free music

 

Unsere Bootsferien auf dem Doubs

Eté 2001

 

 

 

begannen in Dôle

 

- frühere Hauptstadt der Comté

- Geburtsort von Pasteur

-inmitten einer lieblichen Gegend

-mit einem kleinen Kanalhafen

http://www.dole.org/sitedole/

 

hier liegt unser Hausboot , die " Arras "

das für eine Woche unser schwimmendes Heim sein wird

 

unsere Crew schifft sich ein

- Gepäck - Lebensmittel -

und zwei Velos werden an Bord verstaut .....

les jolies dames sind bereits vergnügt auf dem Achterdeck versammelt

und auf dem Bootssteg gibts das Startbriefing

mit dem Bootsverleiher , dem Captain und dem ersten Steuermann

 

Nach einem abendlichen Stadtbummel - einem delikaten Nachtessen im vieux moulin und einer ersten Nacht in unserm schwimmenden Hotel legen wir ab und das Abenteuer kann beginnen ...

 

 

es geht immer besser ... captain Tom is very happy

 

und auch im Boot sind alle beschäftigt und zufrieden

 

 

draussen zieht die einmalige idyllische Flusslandschaft gemächlich vorbei

 

 

und man kann die sanfte Reise geniessen...

http://www.franche-comte.org/

 

 

 

 

bis die nächste Schleuse naht .... was auf dem Boot geschäftiges Treiben erzeugt ...

 

vor allem Schleuse 21 wird kaum in Vergessenheit geraten ....

 

 

 

 

 

 

 

Schleuse in Besancon ( im Hintergrund Mr. Henderson )

 

http://www.besancon.org

 

 

aber dann gehts gemütlich weiter ...

 

 

 

 

souverän gesteuert von unserer Steuerfrau Esther

 

 

gönnt man sich auch mal eine gemütliche Pause

 

 

 

 

Esther geniesst das panaché auf dem Sonnendeck ..

 

 

und Thomi freut sich am gekonnten Fahrstil von Elisabeth - am herrlichen Wetter und überhaupt am Leben ...

 

 

c`est merveilleux ...

 

and here is the full speed scene with the boat from our dear friend

Mr. Henderson

( alias Jo van Krujsbergen )

 

von dem wir uns in Clerval nach fast einer Woche gemeinsamer Flussfahrt mit einem Apéro auf seiner einmalig schönen "Liberty"

und einem ebenso unvergesslichen dîner d'adieux au restaurant de la Paix verabschieden ...

nach einer gewaltigen Regenetappe am Sonntag

( die ganze Crew zeigte vollen Einsatz )

 

kamen wir gerade noch als letztes Schiff in Montbéliard an.......

 

http://www.montbeliard.com/

 

bevor wegen Hochwassers die Schiffahrt auf unbestimmte Zeit eingestellt wurde ....

Und so neigte sich eine unvergesslich schöne gemeinsame Woche ihrem Ende zu ....

- noch packen - das Schiff schrubben innen und aussen

- und dann

 

adieux - les jolies vacances sur le Doubs tranquille....

au revoir .... bye bye ; chers amis du petit bateau sur le paisible fleuve en douce France ...

 

 

 

 ^

und hier noch die Webseite unseres Bootsverleihers

http://www.nicols.com

und unseres Reisebüros

http://www.aquatravel.ch/